Grußwort des Schirmherrn Ministerpräsident des Saarlandes Tobias Hans

Jugendbegegnung der Talat-Alaiyan-Stiftung
Israel und Palästina – zwei Länder, in denen es aufgrund ihrer Geschichte immer wieder zu Konflikten kommt. Gerade in letzter Zeit hat sich der Konflikt beider Länder wieder zugespitzt und eine friedliche Lösung in weite Ferne gerückt. Dennoch gibt es Initiativen, die versuchen, die freundlichen Beziehungen zwischen Israelis und Palästinenser zu fördern. Dazu gehört die Talat-Alaiyan-Stiftung, die sich seit vielen Jahren intensiv um die Völkerverständigung zwischen israelischen, palästinensischen und deutschen Jugendlichen kümmert. Durch regelmäßige Jugendbegegnungen wurde der Dialog zwischen den Jugendlichen beider Länder, aber auch der Kontakt zu deutschen Jugendlichen gefördert und internationale Freundschaften ermöglicht. Die Stiftung fördert die Verständigung und Versöhnung zwischen den Ländern und regt viele junge Menschen dazu an, sich ihrer historischen Verantwortung nicht zu entziehen, sondern entschieden gegen Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz einzutreten.

Gerne bin ich Schirmherr einer Initiative, die den Dialog zwischen jungen Menschen unterschiedlicher Herkunft fördert und damit zur Verständigung der Völker beiträgt. Ich möchte der gesamten Stiftung und allen ehrenamtlichen Helfern meinen Dank und meine Anerkennung für ihre wertvolle Arbeit aussprechen und hoffe, dass es der Talat-Alaiyan-Stiftung auch in Zukunft gelingt, mit ihren internationalen Treffen neue Wege zur Annäherung zu gehen und bestehende Feindbilder abzubauen.

Talat-Alaiyan-Stiftung

für palästinensische, israelische und deutsche Kinder und Jugendliche.

Begegnung, Aufklärung, Verständigung, Versöhnung und Freundschaft

Ein Leben in Heimat, Demokratie, Sicherheit, Religionsfreiheit, Gleichheit, Freiheit und Würde, ohne ständige Angst.

Die Talat-Alaiyan-Stiftung wurde 2003 in Saarbrücken gegründet und ist seit 2004 als gemeinnützig anerkannt, organisiert jährlich Jugendbegegnung aus Israel, Palästina und Deutschland

Der Vorstand (Dr. med. Halima Alaiyan, Prof. Wolfgang Werner, Tal Elovits) und viele Helfer arbeiten ehrenamtlich.

Die Stiftung hat ihren Sitz in Saarbrücken und Berlin. Sie steht unter der Schirmherrschaft der saarländischen Ministerpräsidenten, zurzeit Frau Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer.

Die Talat-Alaiyan-Stiftung ist in ihrer Arbeit auf Sponsoren angewiesen.
Jede Spende wird für die Ziele der Stiftung genutzt. Jeder Spender kann in Einnahmen und Ausgaben Einsicht nehmen. Auch unterliegt die Stiftung der staatlichen Aufsicht des Innenministeriums, der Stiftungsbehörde und des Finanzamts.

Weiterlesen:

Vorstand der Talat-Alaiyan-Stiftung

Dr. med. Halima Alaiyan
Dr. med. Halima Alaiyan
Prof. Wolfgang Werner
Prof. Wolfgang Werner
Tal Elovits
Tal Elovits
 

Ministerpräsidentin des Saarlandes Annagret Krampkarren-Bauer mit Dr. med. Halima Alaiyan

A Constant Longing – Memoirs of a Palestinian Woman

The moving story of an Arab woman’s brave and difficult journey to independence

Palestine, 1948: Halima Alaiyan, barely a year old, flees her home village of Ibdis, Palestine with her parents and siblings. She grows up as an exile in Egypt, feeling the constraints of Islamic tradition on girls and women. At sixteen, following an arranged marriage, she embarks on an even more restricted and isolated life in Saudi Arabia. She is separated from her children after moving to Germany with her husband, and by the time she reunites her family, her son is seriously ill.

„My dream draws on the future, and reaches across borders and generations… I look to the next generations who will grow up together; generations who can carry this beautiful dream of justice to fruition. What kind of people would we be if we did not believe in a dream of justice and peace for all?”

Weiterlesen:

Meine Familie

Vater, Mutter und Geschwistern in Palästina

 

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

UNO-Resolution 217 A (III) vom 10. Dezember 1948

*

Salah Abdel Shafi, Botschafter Palästinas in Deutschland

Salah Abdel Shafi, Botschafter Palästinas in Deutschland

Staatssekretär und Chef der Staatskanzlei Jürgen Lennartz bei Begrüßung der Jugendgruppe in der Landesvertretung in Berlin

Staatssekretär und Chef der Staatskanzlei Jürgen Lennartz bei Begrüßung der Jugendgruppe in der Landesvertretung in Berlin

Israel Botschafter, Palästina Botschafter, Prinz Georg von Preussen und Dr. Halima Alaiyan

Israel Botschafter, Palästina Botschafter, Prinz Georg von Preussen und Dr.Alaiyan

Rabi Ben Chorin mit Dr. Alaiyan

Rabi Ben Chorin mit Dr. Alaiyan

Bischof Von Trier, Staatskanzleichef Saarnrücken, Dr. Alaiyan

Bischof Von Trier, Staatskanzleichef Saarnrücken, Dr. Alaiyan